Themen für die Vereinszeitung finden

So findest Du abwechslungsreiche Ideen und Themen für Deine Vereinszeitung – ein Leitfaden

Die Vereinszeitung ist aus den meisten Vereinen nicht mehr wegzudenken. Leider finden viele Vereinszeitungen nicht besonders ansprechend und lesenswert. Doch das lässt sich ändern!

Ein wichtiger Punkt ist dabei die Auswahl der jeweiligen Themen. In folgendem Artikel erfährst Du, wie Du abwechslungsreiche Themen für Deine Vereinszeitung findest und sie damit spannender gestalten kannst.

 

1. Was interessiert die Leser einer Vereinszeitung?

Bevor Du mit der Suche nach geeigneten Themen für Deine Vereinszeitung startest, solltest Du Dir überlegen, wer überhaupt Deine Leser sind und was sie interessiert.

Die Antworten auf diese Fragen sind elementar wichtig. Denn erst, wenn Du weißt, wer Deine Leser überhaupt sind, kannst Du die passenden Themen und Inhalte für die Vereinszeitung finden.

Du solltest Dir zudem die folgende Frage stellen: Erscheint die Vereinszeitung nur für eigene Mitglieder, oder soll sie auch Außenstehende informieren oder begeistern?

Beachte: Je besser die Vereinszeitung und die Inhalte bei den Lesern ankommen, desto mehr positive Promotion bringt es auch für Deinen Verein!

 

2. Typische Themen für die Vereinszeitung

Bei einer Vereinszeitung gibt es klassische Themen, die immer wieder bei den Lesern gut ankommen und auf die Du auch jederzeit zurückgreifen kannst.

Folgende Beispiele sind typische Themen/ Inhalte von Vereinszeitungen:

  • Turniere und Wettbewerbe
  • Vereinsjubiläen
  • Bekanntmachungen
  • Meetings und Konferenzen
  • Fotos aus Vergangenheit des Sportvereins
  • Fotos oder persönliche Beiträge von Mitgliedern und Mitarbeitern
  • Anekdoten und Geschichten
  • Besondere Events und Ereignisse
  • Ausflüge und Reisen
  • Vorstellung von Partnervereinen

 

3. Persönlichkeit in die Vereinszeitung miteinbeziehen

Unabhängig davon, ob nur Mitglieder des Vereins oder auch Außenstehende die Vereinszeitung lesen: Persönliche Geschichten und Erzählungen von Mitgliedern sind meist besonders beliebt und sollten daher unbedingt Teil Deiner Vereinszeitung sein.

Persönliche Berichte können dabei ganz unterschiedlich gestaltet sein.

Wichtig: Es sollten möglichst keine persönlichen traurigen Schicksale abgebildet werden. Die Vereinszeitung soll schließlich andere begeistern und vor allem Freude verbreiten.

Dagegen sind etwas Humor oder sogar Selbstironie die richtige Wahl. Der Humor sollte sich jedoch in Maßen halten und nicht unbedingt in jedem Artikel zum Tragen kommen, denn erst Vielfalt macht eine Vereinszeitung besonders interessant.

 

4. Biete den Lesern der Vereinszeitung mehr als nur Informationen

Eine Vereinszeitung sollte hauptsächlich dem Informationsaustausch zwischen Vereinsmitgliedern dienen oder zum Festhalten besonderer Ereignisse.

Finden sich in der Vereinszeitung jedoch nur reine Informationen, wird das Interesse des Lesers schnell nachlassen.

Daher solltest Du bei der Themenauswahl auch immer etwas kreativ sein und Deinen Lesern Themen bieten können, welche sie überraschen oder mit welchen sie nicht unbedingt rechnen.

5. Auch bei der Vereinszeitung gilt: Vielfalt bringt’s

Mit vielfältigen Inhalten lässt sich ganz leicht Langeweile beim Lesen der Vereinszeitung vermeiden.

Versuche daher möglichst viele verschiedene Bereiche abzudecken und Deinen Lesern viel Verschiedenes zu bieten.

Aber Achtung: Mehr ist nicht gleich besser! Eine durchdachte und qualitative Auswahl ist besser als eine große Informationsflut – nimm Dir daher ausreichend Zeit für Deine Wahl!

Generell gilt: Eine Mischung aus klassischen Themen und neuen oder unterhaltsamen Ideen kommt immer gut bei Lesern an.

Tipp: Wenn bestimmte Themen gerade besonders interessant sind oder aktuell etwas Spannendes passiert wie etwa ein Wettbewerb oder ein Jubiläum, kannst Du auch einen weiteren Schwerpunkt zum Hauptthema machen.

 

6. Artikel-Reihen für die Vereinszeitung

Du hast besonders viel Stoff zu einem interessanten Thema gefunden? Dann kannst Du versuchen daraus mehrere Artikel zu schreiben und eine Folge oder Reihe zu erstellen, die sich über mehrere Ausgaben erstreckt.

Lasse einen Artikel mit einem interessanten Ausblick enden und verrate die spannenden Inhalte nicht gleich zu Beginn.

So werden Deine Leser mit Sicherheit gespannt darauf sein, wie der Artikel weitergeht. Diese Erwartungshaltung kannst Du dafür nutzen, das Interesse Deiner Leser für die gesamte Vereinszeitung aufrecht zu erhalten.

 

7. Die Vereinszeitung für jede Altersklasse

Ein Verein besteht meist aus jüngeren und älteren Mitgliedern. Wichtig ist, dass die Vereinszeitung alle gleichermaßen gut anspricht.

Benutze am besten eine Sprache, die jeder verstehen kann. Vor allem, wenn es um Beiträge geht, die einfach Spaß machen sollen. Beachte, dass beispielsweise auch Kinder und Jugendliche Leser Deiner Vereinszeitung sein können.

Du kannst auch ältere Mitglieder bitten, Anekdoten aus der Gründerzeit des Vereins zu erzählen. Diese sind gerade für die jungen Vereinsmitglieder häufig interessant, weil sie aus heutiger Sicht oftmals skurril wirken.

Umgekehrt kannst Du auch ein paar Seiten für Kinder- und Jugendliche reservieren. Hier darf es auch mal eine Kurzgeschichte sein, die von den Eltern vorgelesen werden kann. Auch diverse Bastel-Anleitungen und Rätsel kommen immer wieder bei jungen Lesern gut an.

 

8. Biete in der Vereinszeitung Platz für Diskussionen

Die Vereinszeitung kann auch für interne Diskussionen oder Feedback genutzt werden.

Du kannst beispielsweise ein im Verein umstrittenes oder heiß diskutiertes Thema kurz und neutral vorstellen. Dann lässt Du je einen Vertreter der Pro- oder Kontraseite zu Wort kommen.

Du kannst natürlich auch Deine Leser dazu einladen, ebenfalls ihre Meinung zu äußern, ein Feedback zur letzten Ausgabe zu geben oder einen Kommentar zu einem Artikel zu schreiben.

 

Fazit

Du siehst: Es ist gar nicht so schwer spannende und abwechslungsreiche Themen für die Vereinszeitung zu finden.

Halte Dich stets an diesen Leitfaden und Deine Vereinszeitung wird Dir garantiert gelingen.

Du möchtest mehr Input zum Thema Vereinszeitung? Dann schau doch mal bei unseren anderen Artikeln vorbei!